Wellkomme of üsere Homepage


N E W S

Vielen herzlichen Dank für Ihren Besuch an der Metzgete 2019!

Der Anlass war wiederum ein voller Erfolg. Wir freuen uns, wenn Sie auch nächstes Jahr wieder mit dabei sind...

 

 

 

- Fotos sind aufgeschaltet-


neuer Vorstand:

Christian Hocher, René Wermelinger, Marianne Fölmli, Bruno Stadelmann, Roland Meier (v.l.n.r)

GV Jodlerklub Bergfriede Menznau

 

Wechsel im Vorstand

 

Am verschneiten Mittwochabend, 9. Januar 2018, begrüsst der Präsident Bruno Stadelmann alle Aktiv- und drei Ehrenmitglieder zur Generalversammlung im Kafi Pfisterhus. Als Einstimmung singen die Jodlerinnen und Jodler den Jutz «Läbesfröid».

 

Der Präsident lässt mit einer PowerPoint- Präsentation und ein paar Schnappschüssen nochmals Revue passieren auf ein gelungenes, intensives und spannendes Vereinsjahr mit vielen schönen Momenten. Besonders das Zentralschweizerische Jodlerfest in Schötz bleibt allen in bester Erinnerung, wie auch das unterhaltsame Jahreskonzert mit Theater.

 

Die Kasse wird zum letzten Mal von Anita Fischer-Eicher präsentiert. Ihr gilt ein grosses Dankeschön für die geleistete Arbeit während den vergangenen 10 Jahren.

 

Dirigent Adrian Arnold blickt auf ein spannendes und kameradschaftliches Vereinsjahr zurück. Ganz besonders wird ihm das Jodlerfest in schönster Erinnerung bleiben, sei es mit dem Erreichen der Bestnote, wie auch die Kameradschaft und die tolle Stimmung. Mit grossem Applaus wird ihm gedankt für seinen unermüdlichen und motivierten Einsatz als musikalischer Leiter. Die Jodlerinnen und Jodler sind glücklich, Adrian als Anführer zu haben. Er versteht seine Arbeit hervorragend und wird von den Kameradinnen und Kameraden sehr geschätzt.

 

Im kommenden Vereinsjahr stehen personell einige Veränderungen an; Bruno Arnold und Anita Fischer-Eicher demissionieren nach langjähriger Tätigkeit im Vorstand. Der Präsident dankt beiden für ihre geleistete Arbeit. Sie verdienen einen grossen Applaus.

 

Als Ersatz stellen sich Roland Meier und Marianne Fölmli zur Verfügung. Einstimmig werden sie in den Vorstand gewählt. Der Klub wünscht den beiden viel Freude und Motivation in ihren Gremien.

 

Als nächstes steht die Metzgete auf dem Tätigkeitsprogramm. Diese findet am 9. Februar 2019 in der Rickenhalle statt. Neu steht dieser Anlass unter der Leitung von Matthias Schmidiger und Kilian Stalder. Jetzt schon ein herzliches Dankeschön für ihren Einsatz!

 

Am 30. März 2019 besammelt sich die ganze Jodlerfamilie zum Familienabend. Mit spannenden Momentaufnahmen blickt der Verein nochmals auf das vergangene Vereinsjahr zurück. So kann den treuen Mitgliedern für ihre geleistete Arbeit speziell gedankt werden. Speziell geehrt werden René Wermelinger und Pius Riedweg für ihre 10jährige Vereinszugehörigkeit. Die beiden erhalten die Freimitgliedschaft.

 

Nebst Jodlermessen im Heim oder in der Pfarrkirche, Jubiläums- und Geburtstagsständli, wartet ein besonders spannendes Projekt auf die Jodler; am 14. und 15. Juni 2019 steht das Menznauer Dorf ganz unter dem Motto «Schwizer Musig – eifach andersch». Zusammen mit der Feldmusik Menznau und weiteren Gästen konzertiert der Bergfriede in der Rickenhalle. Dies wird ein spezielles, einmaliges Erlebnis für alle Mitwirkende. Bald folgen weitere Infos…

 

Zum Schluss stimmt der Dirigent das Lied «Chum zo üs» an und somit wird die GV zum 64-ten Mal geschlossen.


de Muni Jodel

Text: Peter Möckli / Musik: Alex Eugster

Käserbruef

Franz Stadelmann

Kleinformation "de Fränzeli"

Franz Stadelmann